Das italienische Lifestyle Magazine

Der Leopard

Il Gattopardo – Bundesweiter VDIG-Lesemarathon 2020.

Die Vereinigung Deutsch-Italienischer Kultur-Gesellschaften e.V. (VDIG) lädt zur mittlerweile 6. Ausgabe des Lesemarathons ein und stellt diesmal das Werk „Il Gattopardo“ von Giuseppe Tomasi di Lampedusa in den Mittelpunkt. Am 5. März 2020 werden in fast 30 deutsch-italienischen Mitgliedsgesellschaften Mitglieder, Persönlichkeiten aus dem gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben, Schauspieler und interessierte Leser einen bundesweiten Lesemarathon in deutschen und italienischen Lesungen veranstalten.

Damit setzt die VDIG ihre erfolgreiche Veranstaltungsreihe fort, in der sie (un)bekannte Werke und Autoren (wieder) in das Bewusstsein des Publikums bringt und zur (Neu)Entdeckung einlädt.

Im Fokus steht die Neuübersetzung von Burkhart Kroeber, der, mit vielen Preisen ausgezeichnet, dem deutschen Publikum wie kein anderer die italienische Literatur durch seine Arbeit zugängig gemacht hat und das Projekt eng begleitet. Für die wissenschaftliche Beratung und Moderation der Auftaktveranstaltung konnte die renommierte Autorin und Kennerin italienischer Literatur Dr. Maike Albath gewonnen werden. Zudem unterstützt der Erbe und Adoptivsohn Tomasi di Lampedusas, Gioacchino Lanza Tomasi, das Vorhaben und wurde zur Auftaktveranstaltung am 5. März 2020 im Literaturhaus München eingeladen.

Lampedusas „Il Gattopardo“ gilt heute längst als moderner Klassiker, ja als ein „Jahrhundertroman“, dessen hoher Rang allgemein anerkannt ist, bei Kritikern wie beim lesenden Publikum. Zahlreiche literaturkritische Untersuchungen haben seinen Aufbau und Stil analysiert und beide als exemplarisch hochwertig eingestuft, das Original und die weltweiten Übersetzungen werden kontinuierlich nachgedruckt und verkauft, in literarischen Lesezirkeln erfreut er sich ebenso großer Beliebtheit wie als Thema akademischer Erörterungen, obwohl es seit 1963 auch den gleichnamigen Film von Luchino Visconti gibt, dessen medienbedingt noch weit größere Bekanntheit diejenige des Romans nicht verringert hat, im Gegenteil.

Ein Projekt im Rahmen von oli – offensiva lingua italiana – Sprachoffensive Italienisch der VDIG. Unter der Schirmherrschaft der Botschaft der Italienischen Republik Berlin. Mit freundlicher Unterstützung des Piper Verlages, Feltrinelli Editore und The Wylie Agency (UK).

Foto: Giuseppe Tomasi di Lampedusa (privat)
Cover: Piper Verlag GmbH

Informationen/Veranstaltungsübersicht:

Facebook
YouTube
Instagram