fbpx
November 29, 2021

Das italienische Lifestyle Magazine

Frutta Martorana Rezept

Rezept:

1kg Mandeln geschält
1kg Zucker
250g Wasser
6 Päckchen Vanilla
12 Gewürznelken
1 Teelöffel von Aroma bitterer Mandeln

Zunächst werden die Mandeln fein gehackt. Am besten gelingt dies mit einem Mixstab oder alternativ auch im Blitzhacker. Während des zerkleinerns muss die Mandelmasse unter Umständen immer mal wieder aufgelockert werden, bevor sie weiter zerhackt werden können. Anschließend werden die Gewürznelken in einen Topf mit Wasser gegeben. Im heißen Wasser wird nun Zucker aufgelöst. Das Ganze muss für einen kurzen Moment im geschlossenen Topf aufkochen. Der Topf kann nun vom Herd genommen werden. Nach dem Entfernen der Gewürznelken wird das Vanille- und Mandeln-Aroma hinzugefügt.

Das süße Wasser wird im nächsten Schritt zusammen mit der Mandelmasse ordentlich vermischt. Bei nierdriger Hitze wird die Masse nochmals rund 30 Minuten erwärmt. Einige Minuten lang sollte nun mit einem Holzlöffel umgerührt werden, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Im Anschluss wird sie erneut einige Minuten lang geknetet. Das Marzipan wird nun zu einer Rolle geformt (ca. 500 Gramm) und in Frischhaltefolie oder einem luftdichten Behälter verpackt. Im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen.

Nach der Ruhezeit werden die Hände leicht mit Puderzucker bestäuben. Vom Marzipan werden 2 bis 3 cm große Kugel abgenommen und daraus können anschließend die Früchte nach Belieben geformt werden.

Die Marzipanfrüchte können zum Schluss noch eingefärbt bzw. bemalt werden. Dazu einfach die Lebensmittelfarbe in etwas Wasser geben und nach Lust und Laune verzieren. Vor dem Verzehr müssen die La Frutta di martorana noch einige Stunden trocknen.

Facebook
YouTube
Instagram