Januar 20, 2021

Das italienische Lifestyle Magazine

Innova Casa GmbH

Werthaltige Immobilien und zufriedene Kunden.

Unsere große Leidenschaft sind werthaltige Immobilien und unser Erfolg sind zufriedene Kunden. Das Kölner Immobilienunternehmen INNOVA CASA GmbH kauft und verkauft Neubau-Immobilien, Grundstücke sowie Mehrfamilienhäuser und bietet Eigentumswohnungen zum Verkauf für Kapitalanleger und Eigennutzer.

Unser Wirkungsschwerpunkt ist der Großraum Köln – linksrheinisch und rechtsrheinisch. Wir bieten privaten und gewerblichen Interessenten geprüfte Immobilien, kompetente Erfahrung, freundliche Beratung und professionellen Service.

Im Mittelpunkt unserer Unternehmung stehen Ankauf sowie Verkauf von Immobilien im Großraum Köln. Wir kaufen und verkaufen bevorzugt Mehrfamilienhäuser, Eigentumswohnungen sowie gewerbliche Objekte. Mit langjähriger Erfahrung und Marktkenntnis sondieren wir werthaltige und entwicklungsfähige Objekte in guten Kölner Lagen und beraten Verkäufer und Käufer individuell mit Know-How und Service.

Geschäftführender Gesellschafter Herr Gianfranco di Salvo verfügt über Mehr als 20 Jahre Praxiserfahrung, davon viele Jahre erfolgreich in der Finanzdienstleistung und im Immobilienmarketing, weiterhin aktiv als Mitbegründer und Gesellschafter eines Kölner Immobilienentwicklers sowie 13 Jahre als Geschäftsführer einer Kölner Hausverwaltung.

Die Innova Casa GmbH engagiert sich für wohltätige Zwecke

Die INNOVA CASA GmbH engagiert sich das ganze Jahr über mit Spenden für wohltätige Zwecke. Daher unterstützt sie wohltätige Vereine wie zum Beispiel den Verein Lichtblicke e.V., der sich in ganz NRW um bedürftige Kinder, Jugendliche und ihre Familien kümmert.

Auch Misereor, dem katholischem Hilfswerk für Entwicklungszusammenarbeit, wird mit Spenden von der INNOVA CASA GmbH geholfen. Zusammen mit einheimischen Partnern unterstützt das Hilfswerk Menschen jeden Glaubens und jeder Kultur. Ein Projekt, das jeden Tag gegen Ungerechtigkeit, Hunger und Not kämpft.

Die INNOVA CASA GmbH unterstützt auch das Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße in Köln und leistet so einen Beitrag, schwer oder chronisch kranken Kindern ein Stück Normalität in den Krankenhaus-Alltag zu bringen. Darüber hinaus engagiert sich die INNOVA CASA GmbH für die Kölner Tafel e.V. und Jugendmannschaften im Fußball in und um Köln. Die große Leidenschaft der INNOVA CASA GmbH sind werthaltige Immobilien und ihr Erfolg sind zufriedene Kunden. Das Kölner Immobilienunternehmen INNOVA CASA GmbH kauft und verkauft Neubau-Immobilien, Grundstücke sowie Mehrfamilienhäuser und bietet Eigentumswohnungen zum Verkauf für Kapitalanleger und Eigennutzer.

Der Wirkungsschwerpunkt ist der Großraum Köln – linksrheinisch und rechtsrheinisch. Die INNOVA CASA GmbH bietet privaten und gewerblichen Interessenten geprüfte Immobilien, kompetente Erfahrung, freundliche Beratung und professionellen Service.

INNOVA CASA GmbH
Aachener Straße 41
50674 Köln

Telefon 0221 – 280 660 10
Fax 0221 – 280 660 19
E-Mail info@innovacasa.de

Aktuelle Objekte

Köln-Roggendorf – idyllischer Charme und weite Felder

Zugehörig zum Stadtbezirk Chorweiler ist Roggen­dorf/Thenhoven nach Eil flächenmäßig der größte Stadtteil Kölns. Gleichzeitig leben hier die wenigsten Einwohner der Stadt Köln. Der linksrheinische Stadtteil grenzt im Norden an Dormagen-Hacken­broich, im Nordosten an Worringen, südlich an Esch/Auweiler und südwestlich an Pulheim-Sinnersdorf.


Köln-Nippes – urbanes Treiben und familiärer Anlaufpunkt

Mit seinem Mix aus multikulturellem und kölschem Charme gehört Nippes zu den beliebtesten Wohngegenden der Stadt. Zwischen den Stadtteilen Neuehrenfeld, Mauenheim und Riel gelegen, treff en hier wunderschöne Altbauten aus der Gründerzeit und grüne Parks mit satten Wiesen auf waschechtes Großstadtfeeling. Nippes bietet für jeden etwas. Egal ob der hiesige Wochenmarkt, die hippen Cafés und Restaurants, ein Spaziergang im Nippeser Tälchen oder die vielen Events und Veranstaltungen in der Kulturkirche – Langeweile sucht man hier vergebens. Der Flohmarkt auf dem Wilhelmplatz gehört zu den besten in Köln und zieht regelmäßig hunderte von Besuchern an.

Die Einkaufsmeile Neusser Straße, die weit über die Grenzen Kölns hinaus bekannt ist, zieht sich quer durch den Stadtteil und lädt zum Shoppen ein. Der täglich stattfi ndende Frischmarkt ist Anziehungspunkt für viele Kölner. Großstadt-Streß adé, heißt‘s im autofreien Sechzigviertel. Hier leben die Anwohner modern und autofrei. Im rheinischen Industriebahn-Museum kann man die Spuren der Industriekultur zurückverfolgen, im Planetarium dagegen die Sterne bestaunen.

Über die Namensherkunft des Stadtteils scheiden sich noch immer die Geister. Von einem Haus, welches auf einer Anhöhe gebaut (Nipp = Anhöhe) ist über die Begriffl ichkeit des ‚Nippens’ an einem Getränk bis hin zum Namen des Rheinarmes (Niep), der einst durch das Viertel floss, sind die Geschichten vielseitig. Ganz gleich woher der Name ursprünglich kommt, die Anwohner lieben ihr Veedel und schätzen den Mix aus urbanem Treiben und familiären Anlaufpunkten. Die ausgezeichnete Anbindung an das ÖPNV-Netz bringt Anwohner in weniger als 15 Minuten in die Kölner Innenstadt, zum Dom, zum Hauptbahnhof und ans Rheinufer gleichermaßen.


Demnächst

Köln Südstadt – Exklusive Eigentumswohnungen

Infos unter www.innovacasa.de

Facebook
YouTube
Instagram